Institut für Biochemie

Sehr geehrte Besucherinnen, sehr geehrte Besucher!

Willkommen am Institut für Biochemie II

am Universitätsklinikum der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Besucheradresse:
Institut für Biochemie II
Nonnenplan 2
07743 JENA

Anfahrt

 

Prof. Dr. Otmar Huber

Institutsdirektor


Telefon: 03641 9-39 64 00
Fax: 03641 9-39 64 02
 

Petra Kreil

Sekretariat


Telefon: 03641-9-39 64 01
Fax: 03641 9-39 64 02
 

Das Institut für Biochemie II bildet in der Lehre Studierende der Humanmedizin und der Zahnmedizin im Fachgebiet Biochemie und Molekularbiologie aus. Dabei werden gemeinsam mit dem Institut für Biochemie I Lehrveranstaltungen der Pflichtlehre entsprechend der Studienordnung abgedeckt. Zudem bietet das Institut für Biochemie II Wahllehrver-anstaltungen an. Aktuelle Angebote können im Vorlesungsverzeichnis eingesehen werden.

In der Forschung liegen die Schwerpunkte in der Aufklärung von molekularen Mechanismen und Signalwegen, die an der Pathogenese von entzündlichen und onkologischen Erkrankungen beteiligt sind. Dabei beschäftigen sich die Arbeitsgruppen des Instituts u.a. mit der Struktur, Funktion und Regulation Cadherin-vermittelter Zell-Zellkontakte und der Tight Junctions sowie der Rolle des Wnt/β-Catenin-Signalweg bei der Tumorgenese (AG Huber), dem Cytokin-Signaling und seiner Bedeutung bei Tumorerkrankungen, Allergien und Asthma (AG Friedrich), sowie dem Einfluss von inflammatorischen Faktoren auf den Steroidmetabolismus (AG Schmidt). Im Rahmen dieser Forschungsarbeiten kommt ein breites Spektrum an modernen zell- und molekularbiologischen, sowie biochemischen Methoden zum Einsatz.

Die internationale Zusammensetzung der Arbeitsgruppen mit Mitarbeitern/innen aus verschiedenen Fachrichtungen (z.B. Biochemie, Biologie, Molekulare Medizin, Molekular-biologie, Biotechnologie, Human- und Zahnmedizin) und eine moderne Ausstattung bieten ein attraktives Umfeld für eine Mitarbeit an den Forschungs­projekten des Instituts z.B. im Rahmen einer Promotion, Diplom-, Master-, Bachelorarbeit, eines Praktikums oder als HiWi. Interessenten werden gebeten, Kontakt mit den jeweiligen Arbeitsgruppenleitern aufzunehmen.

 

Forschungsprojekte AG Huber

Forschungsprojekte AG Friedrich

 

Forschungsprojekte AG Mosig

 

 Forschungsprojekte AG Schmidt